ICH GEHE DA HIN, WO DER NAME VON JESUS CHRISTUS NOCH UNBEKANNT IST.

Apostel Paulus in Römer 15, 20

Ein Extremist kehrt um

22.03.2021
«Wie viel schulde ich Ihnen?» fragte Ali, als Dr. Hadawi die Wunde an seiner Schulter fertig verband. Hadawis Augen huschten zu Alis langem Bart. Dann blickte er auf die zerschlissene Kleidung des Patienten - die Art, die von militanten Kämpfern getragen wurde, die in den nahe gelegenen Bergen nahe der Frontlinien der Schlacht lagerten.

Mehr wert als reden

25.01.2021
Im letzten Jahr halfen rund 40 Frontiers-Teams Betroffenen der Corona-Krise in der islamischen Welt. Möglich wurde dies unter anderem auch durch Spenden aus der Schweiz. Als Dank an euch und zur Ehre Gottes habe wir hier einige Geschichten aus dieser Zeit.

Ein Haus des Lichts

23.12.2019
Als junger Mann lernte Jahiz den gesamten Koran auswendig, um sich darauf vorzubereiten, Imam zu werden. Aber je tiefer er sich mit dem Studium des Islam beschäftigte, desto mehr stellte er die Wahrheit des Korans in Frage. Dieser brachte einfach nicht die Veränderung, welche Jahiz von einem heiligen Buch erwartet hatte. Er begann anderswo nach der Wahrheit zu suchen – angefangen bei der Bibel.

Tut mir leid

11.03.2019
«Ich dachte halt, ich kann dich alles über das Indschil (das Evangelium) fragen, weil du ja täglich darin liest.» Das sitzt. Mein neuer kleiner Bruder erklärt mir gerade, warum es ihm so wichtig war, jeden Freitag mit mir über die heiligen Bücher zu sprechen.

«Weihnachten feiere ich bei Kathrin!»

24.12.2018
Meine muslimische Freundin Saima hatte geträumt, dass sie Weihnachten bei mir feiert. Also lud ich sie und ihre Familie an Weihnachten zu uns nach Hause ein. Die vierjährige Tochter war so begeistert von unserem mit winzigen Geschenken behängten Tannenbaum, dass sie sofort auch einen zu Hause haben wollte. So kauften die Eltern eine kleine Palme im Topf. «Aber das ist nicht richtig!», protestierte Sana.

Pakistan – Balanceakt zwischen Auftrag und Risiko

05.03.2018
Pakistan gilt von aussen betrachtet nicht gerade als ein sicheres Land. Ist das Leben unter solchen Bedingungen insbesondere für Ausländer deswegen unverantwortlich oder gar unmöglich? Bis vor kurzem lebte ich mit meiner Familie in diesem Land…

Im Zorn vergesse ich Gott

19.02.2018
Rahima, eine fromme Muslima, hat uns ohne Vorbehalt in ihr Leben aufgenommen. Während andere lokale Mütter uns gegenüber vorsichtig waren, hat Rahima ihre Kinder seit dem ersten Tag bei uns spielen lassen. Doch etwas erschütterte unser Bild von ihr gewaltig.

Ein reguläres Frühstück

27.11.2017
Was bedeutet regulär? Hat dieser Begriff eine klare Bedeutung für dich? Cara, eine unserer Mitarbeiterinnen, hatte ein spezielles Erlebnis mit diesem Begriff. Sie machte auf ihrer Heimreise in die Schweiz einen kurzen Zwischenstopp in Südasien...
Anmelden