ICH GEHE DA HIN, WO DER NAME VON JESUS CHRISTUS NOCH UNBEKANNT IST.

Apostel Paulus in Römer 15, 20

Mission Unplugged

Eine wachsende Anzahl Christen im globalen Westen geht davon aus, dass sich Weltmission erledigt hat. Also wird der Stecker gezogen.

Aber ist «Mission Unplugged» okay? Nein, denn es bleibt die Tatsache, dass Mission erst zu Ende ist, wenn Jesus wieder kommt. Er ist der Auftraggeber und sendet in die ganze Welt – auch zu Völkern, die immer noch darauf warten, von Jesus zu hören.

Einer unserer Referenten traf in der Sahara einen Mann und erzählte ihm von Jesus. Begeistert nahm dieser die Botschaft an. Etwas später fragte er erstaunt: «Warum habt ihr 2000 Jahre gebraucht, um uns diese Nachricht zu überbringen?»
Lass dich motivieren durch packende, tiefgreifende Referate, Zeugnisse und Diskussionen.

«Plug in» und sei auch du dabei, unsere Welt zu verändern.

Du bist herzlich eingeladen zu diesem von der Schweizer Pfingstmission, G-Movement und Frontiers gemeinsam durchgeführten Event.

Hauptredner

Dick Brogden
Diente dem Herrn in Afrika, dem Nahen Osten und zurzeit in der arabischen Welt; arbeitet mit der amerikanischen Pfingstbewegung «Assemblies of God»

Weitere Referenten:

Erwin
Langjährige Missionserfahrung; Leiter von Frontiers International

Kuno – Matthias Kuhn
Leiter der Bewegung G-Movement

Marco Hofmann
Präsident der Schweizerischen Pfingstmission und Gemeindeleiter  Connect Zofingen

Themen

  • I surrender all (ich gebe alles hin). Unser Hauptreferent hat bewiesen, dass er das immer wieder von Neunem wagt, und das in den gefährlichsten Ländern dieser Welt.
  • Es gibt sie noch, ganze Völker, die noch nie etwas von Jesus gehört haben.
  • Pionierarbeit in schwierigen Regionen – und trotzdem kein Blatt vor den Mund nehmen.
  • Podiumsdiskussion mit Leuten, die wissen, wovon sie reden.
  • Harte Fragen – ehrliche Antworten.
  • Mission heute – wie geht das und wieso braucht es das noch?
  • Zeugnisse von Mitarbeitern

Eckdaten

Datum: 13. Februar 2021
Zeit: 9.30–16.30 Uhr
Ort: Zofingen (genauere Angaben folgen nach der Anmeldung)
Anmeldeschluss: 6. Februar 2021
Kosten: Freiwilliger Unkostenbeitrag
Verpflegung: Für ein Mittagessen wird gesorgt

Wir freuen uns auf dein Dabeisein!

Zur Anmeldung

Mit Freunden teilen:

Anmelden