ICH GEHE DA HIN, WO DER NAME VON JESUS CHRISTUS NOCH UNBEKANNT IST.

Apostel Paulus in Römer 15, 20

Fokustag Türkei

Mehr als Pide, Kebap & Turkish Delight

Die türkische Welt ist in unseren Städten und Dörfern unglaublich präsent. An jeder Ecke stehen Kebap-Läden, türkische Barbiere oder kleine Bazare. Aber kennen wir unsere türkischen Nachbarn wirklich?

Im Islam spielt die türkischsprachige Welt eine zentrale Rolle. Es gibt so viele Türken und sie leben mitten unter uns. Trotzdem sind unsere Bezugspunkte meistens marginal. Dazu kommt, dass nur wenige Türken von der guten Botschaft erreicht sind. Gottes Herz aber schlägt für sie. Sein Anliegen ist eine sendende Gemeinde in Nationen, welche Jesus als Messias nicht kennen. Dieser Fokustag wird inspirativ in unseren eigenen Umgang mit fremden Kulturen wirken und proaktiv für unsere Berufung in Gottes Reich unter den Nationen sein.

Live-Referenten

Walko und Tabitha haben lange in der Türkei gelebt und kennen Kultur und Religion. Sie engagieren sich nun für türkische Migrantinnen und Migranten.

Martin lebt und arbeitet seit Jahren in der Westtürkei und baut kontextualisierte Gemeinden. Er berichtet über Gottes Wirken unter der türkischen Bevölkerung.

Weitere Mitarbeitende in Gottes Reich unter türkischsprachigen Menschen werden ihr Herz für deren Kultur teilen, während Frontiers-Mitarbeitende einen Einblick in ihre DNA für Muslime geben werden.

Themen, die uns bewegen

  • Paulus, der heilige Nikolaus und Atatürk – prägende Gestalten des Landes
  • Gemeindegründung in der Türkei – wie geht das?
  • Initiativen unter unerreichten Türken in Europa
  • Ehemalige und aktuelle Mitarbeitende berichten
  • Frontiers DNA und Arbeitsweise

Eckdaten

Termin: 10. September 2022 / 9.30 – 16.30 Uhr
Wo: Region Vorarlberg, Österreich – nähere Angaben folgen nach Anmeldung
Anmeldeschluss: 1. September 2022
Kosten: Freiwilliger Unkostenbeitrag

Zur Anmeldung

Mit Freunden teilen:

Anmelden