ICH GEHE DA HIN, WO DER NAME VON JESUS CHRISTUS NOCH UNBEKANNT IST.

Apostel Paulus in Römer 15, 20

Kaukasus – Georgien, Aserbaidschan, Iran

Die spannende Region zwischen dem Schwarzen und dem Kaspischen Meer ist Ziel dieser Reise für Jesus-Liebhaber, Menschen-Veränderer und Power-Typen.

Dabei werden wir einen bunten Mix an Völkern und Religionen kennenlernen sowie Kultur, Denk- und Lebensweise der Einheimischen erleben.

Wir wollen uns damit auseinandersetzen, wie Gottes Reich in diesen Ländern Fuss gefasst hat und was es noch zu tun gibt. Dazu starten wir in Tiflis, der Hauptstadt Georgiens und reisen mit lokalen Verkehrsmitteln oder Taxis in verschiedene Gebiete Aserbaidschans, besuchen Teams und lokale Kontakte und lassen uns inspirieren von der Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Bevölkerung.

Falls möglich steht auch ein Abstecher in den Norden Irans mit Ziel Täbriz – eine berühmte persische Stadt – auf dem Plan. Dies hängt jedoch noch von verschiedenen Faktoren ab, die wir entsprechend beobachten.

Voraussetzungen

  • Englisch-Kenntnisse (Reiseleitung auf Deutsch)
  • Flexibilität, Fähigkeit zum unkomplizierten Umgang mit Unbekanntem
  • Offenheit für einen Kurz- oder Langzeiteinsatz ist erwünscht
  • Mindestalter: 18 Jahre

Kosten und nützliche Infos

Datum: 14.–25. Oktober 2020
Kosten: CHF 800.– ohne Flug
Anmeldeschluss: 30. Juni 2020
Vorbereitungstag: 8. August 2020
Versicherung: Ist Sache der Teilnehmer

Ja, ich bin interessiert

Mit Freunden teilen:

Anmelden